"Kölnisch Wasser", die Tauchsportgruppe von WDR AKTIV, startet im Februar 2015 einen neuen Tauchkurs. Ausgebildet wird nach den Richtlinien des Welt-Tauch-verbandes CMAS. Kursziel ist der * Taucher (Ein-Stern, Taucher 1, oder auch "Bronze").

Weitere Infos bitten wir der PDF-Datei Ausschreibung Bronze 2015.PDF zu entnehmen.

Nur ein paar Wochen nach der Clubtour zu den Feldberges Seen machten sich einige KölnischWasser TaucherInnen zu einer Wochenendtour in die Niederlande zum Grevelinger Meer bzw. nach Scharendijk. Einen Bericht zu dieser Tour hat Nadine unter dem Link:

http://netsonique.de/?p=1101

verfasst. 

In Rahmen der Zülpicher Sommertage die am Wochenende 31.05./01.06.2014 erstmalig stattfanden hatte unser TL Uwe die Idee einen Gutschein für einen *-Kurs bei KölniWasser zu verlosen. Der Gutschein für diesen *-Kurs wurde von der Zülpicher Werbegemeinschaft finanziert. Uwe wird den *-Kurs, im laufe des Jahres, auch selber leiten.

Nachdem die letztjährige Clubtour zum Roten Meer aufgrund der politischen Lage in Ägypten abgesagt werden musste haben wir uns dieses Jahr für eine Tour zu heimischen Seen entschieden. Unser Ausbildungsleiter, Fabian, hat eine Tour zu den Feldberges Seen in der Uckermark (Mecklenburg Vorpommern) organisiert. Einen Ausführlichen Bericht incl. Unter- und Überwasserbilder hat Bernd zusammengestellt bzw. geschrieben. Hier der Link zum Beriech:

http://klawuttke.de/Tauchen/2014_Feldberger/index.html


 

In der letzten Ausgabe der Rurseenachrichten wurde die neue Tauchseeordnung veröffentlicht die ab dem 01.04.2014 gültig ist. Uwe Algermissen hat die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

-          Es müssen jetzt 2 separate Atemregler an getrennt absperrbaren Ventilen benutzt werden.

         Eine Lampe ist zwingend vorgeschrieben

 

-          Es dürfen nicht mehr nur dem VDST angehörige Taucher im See tauchen. Auch Taucher die PADI oder anderen Verbänden angehören dürfen nun im Rursee tauchen. Wichtig ist a) eine entsprechende Tauchunfallversicherung und b) die Tauchgruppenzusammensetzung nach den Regeln des VDST bzw. der VDST-Äquivalenzliste!

- Die Öffnungszeiten haben sich geändert. Tauchen fängt jetzt anstatt um 9:30 schon um 9:00 Uhr an.

- Im Bus befindet sich eine Kladde, in der die nicht der CMAS angehörigen Taucher zwecks Erfassung eingetragen werden und unterschreiben müssen.

Das Datum bzgl. des Endes der Saison ist wohl falsch. Der Tauchbetrieb geht laut Uwe Vogel bis Ende Oktober, wie vorher auch.

 

facebook
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen